Übersichtskarte

Seoul 14.03.

Mittwoch, 14.03.2012
Mal wieder was aus Seoul... Die sonne scheint aber es ist kalt. Egal, Hauptsache kein regen. Heute war mal wieder viel Arbeit angesagt. Mein Rechner läuft noch immer und lädt Daten nach Deutschland. Dafür saß ich zum vorhin für ein update in einem c63 amg :-) den Schlüssel hab ich noch immer, auch noch die Schlüssel zu drei anderen Fahrzeugen. Wenn ich am Samstag nicht wieder nach Deutschland komme, dann hab ich alle verkauft und mich mit 250000 Euro abgesetzt.

VIP

Montag, 12.03.2012
Ich bin gerade am Flughafen und warte auf den Flug nach Korea. Wir sind vom Hotel mit einer S-Klasse abgeholt wurden.... Der Fahrer wollte auch kein Geld haben... Hab dann gesehen, dass das Hotel das mit auf der Rechnung gebucht hat. Früh halb 6 können die mir alles auf die Rechnung schreiben... Hab ich beim unterschreiben nicht gemerkt. Ist aber auch nur 5 Euro teurer als normales Taxi. Gestern wollten wir wieder durch die gegend fahren. Haben dann gesehen, dass unser eines Rad wenig Luft hat. Ich hab dann mal eingelenkt und die anderen haben den Reifen überprüft. Die schraube war auch schnell gefunden.. Leider gabs dann beim zurückfahren einen lauten zisch und dann war die Luft raus. Zum Glück war das auf dem Parkplatz vom Hotel. Wir haben dann in 5 Minuten das notrad montiert und sind nicht schnell tanken gefahren. Den Rest des Tages sind wir rumgelaufen oder haben die Metro genommen. Hat aber mal wieder geregnet.

Taipei cycle 2012

Sonntag, 11.03.2012
In der Woche ist nicht mehr viel passiert. Gestern waren wir ganz früh auf der taipei cycle um Fahrräder anzuschauen. Es war nicht so viele Besucher da, wie ich erwartet hatte. Die messe war sehr groß und auch sehr viele deutsche Aussteller. Der Eintritt hat eigentlich 5 Euro gekostet, aber die haben uns dann ein Formular in die hand gedrückt auf dem man was ankreuzen muss und zusätzlich 2 Visitenkarte abgibt. Schon waren wir im Auftrag unserer Firmen für Forschung und Entwicklung da. :-) Nach dem Mittag waren wir mit dem Auto wieder auf Erkundung. Wir haben ein paar alte Straßen besichtigt in dem noch ein paar traditionelle Geschäfte vorhanden sind. Das Wetter ist hier leider bescheiden. Ab und an regen und nur 14 Grad. Heute das gleiche. Deswegen haben wir mal ausgeschlafen und fangen den Tag erst gegen Mittag an. Heute Abend gibts noch hotpot und morgen früh gehts ins kalte Korea.

Der Berg ruft

Montag, 05.03.2012

So.. mal wieder Zeit zum schreiben.

Sonntag waren wir aufm Berg.. naja fast. Wir hatten es vor, haben aber nur die Hälfte geschaft und hatten dafür eine abenteuerliche busfahrt.

Nach dem Mittagessen sind wir mit dem Taxi zum Fuße des Berges. Bei tollen Sonnenschein und 25 Grad wollte Hainan bis ganz hoch. Laut dem Schild waren es ja nur 2,4 km und Hainan der Meinung, dass das schnell geht. Nach 300 m Treppensteigen und schon komplett verschwitztem T-Shirt haben wir uns dann doch nur für einen kleinen Park ca in der Mitte entschieden. Es ging da wirklich nur Treppen hoch und im Urwald bei ca 110% Luftfeuchtigkeit weht auch kein erfrischender Wind. Nach ca 1 Stunde waren wir dann am Park und hatten einen etwas vernebelten Blick aber Zeit zum verschnaufen. Wir sind dann auf der anderen Seite wieder runter zu einem kleinen Parkplatz und mussten auf den Bus warten, weil kein Taxi vorbei kam. Der kleine Bus war komplett gefüllt und wir standen in der Mitte und hatten nur an der Decke eine Möglichkeit zum festhalten. Den Busfahrer hat das auch nicht so wirklich interessiert und deshalb hat er sich nur in den ganz ganz engen Kurven an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h gehalten. Wir sind hinten rumgeflogen wie die Kugeln in einer Rassel. Nach 20 min war das zum Glück vorbei. Meine Arme tun mir aber jetzt noch weh...

Heute waren es knappe 30 Grad bis es gegen Nachmittag angefangen hat zu regnen. Dann waren es innerhalb von 30 min nur noch 16 Grad.

3.3.12

Samstag, 03.03.2012
Bin angekommen. Koffer auch.

Heim

Samstag, 18.02.2012
Ich flieg gleich wieder Heim. Alles gut.

Laternefest

Samstag, 11.02.2012
Aloa, mal wieder grüße aus dem warmen Taiwan. Heute waren wir mit dem Auto an der Ostküste und haben durch Zufall einen park gefunden, mit taiwanesischer Kunst und Tradition. Der weg dahin war auch sehr interessant. Wir dürfen mit unserem Auto nicht auf dem highway fahren, weil wir nur eine jahreszulassung haben. (sieht man am nummernschild) also sind wir die 80 km über Landstraßen gefahren, die uns Einblicke in die Natur Taiwan gewährten. Am Fluss entlang und über berge gings durch hunderte kurven. Eigentlich darf man die gesamte strecke nur 40 fahren aber eigentlich geht das auch schneller. Wir haben auf dem Rückweg die ankunftszeit unseres navis um 1,5 stunden verringert. :-) ab und an stand da mal ein blitzer, aber die Leute die da wohnen waren so nett und haben einfach Plastiktüten drüber gemacht. Vielleicht bekommen wir aber noch ein ticket.. Mal sehen. Bilder kann ich hier über das Handy nicht einstellen. Muss ich dann mal mit dem Rechner machen. Am Abend waren wir noch auf dem Laternenfest. Also das neue Jahr für China. Die halbe Stadt ist mit lichten und Laternen geschmückt. Die sind mehrere Meter hoch, aus Stoff und stellen irgendwelche Szenarien nach. Sieht echt super aus. Morgen geht in eine alte Stadt und dann auf einen berg. Hoffentlich werden es Morgen die angekündigten 25 Grad :-)

Massage

Donnerstag, 09.02.2012
Heute war der vorletzte Arbeitstag in Taiwan. Es hat zwar nur geregnet, aber immerhin waren es 16 Grad. Heute gabs wieder lecker sushi zum Abendessen und danach eine zweistündige Massage für weniger als 30 Euro :-) zum Mittag habe ich heute zum ersten mal ein schwarzes ei gesehen. Da aber selbst hainan das nicht angerührt hat, hab ich das auch nicht. Es interessiert mich aber schon wie die es hinbekommmen, dass das eiweiß durchsichtig schwarz ist und trotzdem gekocht. Das eigelb war eher blau. Ich versuche heute mal 6 Stunden zu schlafen. In der ersten waren es nur 2 und gestern 4. Also sollten heute 6 drin sein. Am Sonntag sollen es 25 Grad werden!!!!! :-)

Abendessen

Dienstag, 07.02.2012
Es gab noch teeeier. Die mögt ihr aber nicht, deswegen kein Foto von denen

guten morgen

Donnerstag, 03.11.2011
Guten morgen Seoul, mein alter bekannte namens Jetlag hat mich auch schon begrüßt und sich auf die Diskussion mit meinem Körper eingelassen, warum er schon wieder Frühstück 23 Uhr verabreicht bekommen hat. Ich hab dann den streitschlichter Koffein  dazwischen geschickt. Mal sehen wie lange er die beider auseinander halten kann...
Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.